Computer in Weinkiste


Was für edlen Wein gut ist kann einem Computer nicht schaden!
In dieser Weinkiste steckt ein Thin-Client (Via CPU 533 MHz) der je nachdem mit der Original-Firmware von "Igel" als Terminal genutztoder mit einem "DSL Linux" als kleiner, sparsamer Arbeitsplatz verwendet werden kann. Zusätzliche Soft- und Hardware für weitere Zwecke kann installiert werden.

Peter "Schrottman" Guhl arbeitet als freier Künstler und Informatiker in Winterthur.

Monitor, Tastatur und Maus sind nicht im Lieferumfang enthalten. Gebrauchte Tastatur und Maus gibts gegen einen Aufpreis von 30 Sfr.

Mitbieten: http://www.ricardo.ch/kaufen/wein-und-genuss/sonstiges/computer-in-weinkiste/v/an568030620/